Bei erfolgreichem Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss erhältst du das Zertifikat über den erfolgreichen Abschluss der KRI Stufe 1 „Instructor“ (Kundalini Yoga LehrerIn) und bist damit international anerkannte Lehrkraft für das Unterrichten von Kundalini Yoga. Dies erlaubt dir das Eintreten in den Berufsverband für Kundalini Yoga Lehrende, sowohl auf internationalem (IKYTA) als auch auf nationalem Niveau (3HO Deutschland e.V.).

Lizenz-Organisation: KRI ist der internationale Lizenzgeber für Kundalini Yoga Lehrerausbildungen (Kundalini Research Institut) mit Sitz in Espaniola NM, USA. Leadtrainer der Ausbildung ist Shiv Charan Singh, der vor Ort von Sangeet Singh unterstützt wird. Sangeet SIngh steht für Nachfragen, Anregungen und als Unterstützung für den Ausbildungsprozess zur Verfügung.

Das KRI-Ausbildungsteam behält sich das Recht vor, die KRI-Zertifizierung nach eigenem Ermessen und der Einschätzung der Bereitschaft eines jeden Teilnehmers, Kundalini Yogalehrer zu werden, zu erteilen. Die Einschätzung basiert auf der erfolgreichen Erfüllung der KRI-Ausbildungsanforderungen, einschließlich, doch nicht begrenzt auf:

a) Teilnahme an allen Wochenenden, einschließlich der Ashram-Erfahrung (mindestens 280 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten/ 210 Unterrichtsstunden). Verpasste Wochenenden können im Folgejahr oder an anderen Ausbildungs-Standorten nachgeholt werden.

b) Vollständige Zahlung der Ausbildungsgebühr

c) Absolvierung von 20 Kundalini Yoga Klassen (unterrichtet von einem qualifizierten/zertifizierten KY Lehrer)

d) Zufriedenstellende Leistung im Praktikum; mindestens zwei Klassen während der Ausbildung unterrichten: 1 x Sadhana & 1 x reguläre Klasse

e) 75% oder mehr richtige Antworten in der KRI Abschlussprüfung

f) Erstellen von zwei Yogakurs-Lehrplänen (ein 10-Wochen-Anfängerkurs und ein 5-Wochen-Spezialkurs) während der Ausbildung oder im Vorfeld des Prüfungs-Wochenendes.

g) Absolvierung eines 40-Tage-Yoga-Sets und einer Meditation mit Tagebuch, während der Ausbildung

h) Teilnahme an einem Tag „Weißes Tantra“

i) Bestätigung, dass der Schüler/auszubildende Lehrer den Kodex der professionellen Standards für Kundalini Yogalehrer gelesen, verstanden und/ unterschrieben hat